Montag, 22. Oktober 2007

Natürlich viel zu spät: Meine Eindrücke vom Blogcamp

Während ernsthafte Blogger das 2. Schweizer Blogcamp vom letzten Samstag gerade livegebloggt hatten, komme ich mit meinem Bericht erst jetzt und damit natürlich viel zu spät. Ich fasse mich dafür kurz: Interessante Präsentationen gehört - zum Mitarbeiter-Blogging bei der Cablecom, den ersten Erfahrungen mit FACTS 2.0, über "Readability Optimization" und den Einfluss von Blogs auf die politische Berichterstattung in der Schweiz. Und spannende Gespräche mit Chris "the black sheep" Gopsill, Chris Lüscher, Sarah Genner, Ronnie Grob, Claudio Notz, Mario Ramseier, Fabienne Steiner und vielen weiteren.

Ach, und: Unmittelbar nach dem Blogcamp krank geworden und seither bettlägrig...

1 Kommentar:

sarah hat gesagt…

Dass du mir auch bald wieder aufrecht sitzen kannst! Oder kannst du auch im Liegen tippen? ;-)
Hab mich auch gefreut, dich zu treffen! Auf ein anderes Mal.